Drillthrough from Power BI to an SSRS Paginated Report

Paul Turley's SQL Server BI Blog

Navigating from a Power BI report to an SSRS Paginated report with filters and parameters.

Product Versions
SSRS/Paginated Reports (one of the following):
– SQL Server Reporting Services 2016 or newer
– Power BI Report Server
– Paginated Reports in the Power BI service
Power BI Desktop:
– Power BI Desktop May 2019 or newer
All versions of Reporting Services accept parameters in a similar fashion, but subtle changes were made to URL parameter formats in SSRS 2016.  Some adjustments may be required if you want to apply these techniques to SSRS versions prior to 2016.
What You’ll Need
– A Power BI report connected to a data source using import, DirectQuery or SSAS direct connect mode.
Report server:
– Power BI Report Server or a Power BI subscription with Premium capacity (minimum: P1 or A4)
– Moderate level DAX coding skills  
Difficulty level: 200

Designing the Power BI…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.028 weitere Wörter

Power BI Report Builder for non-Premium datasets

Das ist wirklich groß. Jetzt können Reports auch ohne Premium Abo im Report Builder erstellt werden. Und wenn dann hoffentlich bald eine Veröffentlichung im Power BI möglich sein wird, dann ist das wirklich eine runde Sache. SSRS watch out, Winter is coming …

Offizieller Link von Microsoft:

Announcing support for non-Premium Power BI datasets in Power BI Paginated Report Builder

Azure Functions

Hier eine spannende Einführung/Zusammenstellung zum obig erwähnten Thema.

Azure functions part 1

Azure functions part 2

Azure functions part 3

Und hier ein komplexes Beispiel, Azure und SendGrid kombinieren, echt bewundernswert, was die Profis für Ideen haben:

Azure Functions and SendGrid

Oder das hier Azure Functions und Business Central:

Business Central and Python Azure Functions

 

Managed self-service BI at global scale

Das Video wurde ja schon oft genannt, es ist aber wirklich ein Muss für jeden, der sich mit IT (nicht nur BI) – Projekten auseinander setzen muss/darf. Vor allem die genannten Spannungsfelder zwischen IT und den Fachabteilungen kennt sicher jeder. Am besten gefällt mir in diesem Zusammenhang der Slogan „Harmonious Balance“ , den muss ich mir merken.

https://skillsmatter.com/skillscasts/13929-power-bi-june

Azure IoT (Central)

Im Rahmen der Intelligent Cloud Serie habe ich noch diesen Workshop bei Microsoft in München besucht.

Ich fand das Thema sehr interessant und durchaus auch mit Bezug zur Praxis. Vor allem machte es Spass, mit dem Chip DevKit herumzuspielen.

Wer sich in die Thematik einlesen will, dem kann ich ein paar Links empfehlen:

Azure IoT solution accelerators

Microsoft Azure IoT PowerApps Code Sample

Azure IoT Central and the MXChip DevKit

Monitor and manage your coffee machine with Azure IoT Central

One of the things you should know when working with PowerQuery is that you can get a list of all functions in M by adding a blank query and use the #shared expression to get all the functions. This can be turned into a table by clicking the „Into Table“ button on the ribbon and […]

über How to get help for any function in #PowerQuery — Erik Svensen – Blog about Power BI, Power Apps, Power Query