Microsoft Professional Program Data Science – Erste Erfahrungen

Wie in diesem Beitrag angekündigt, habe ich ja vor, diesen Kurs zu absolvieren. Akuter Zeitmangel hat dann meine Ambitionen arg eingebremst. Dennoch habe ich es dann Ende 2016 geschafft, zumindest den ersten „Programmpunkt“ erfolgreich zu absolvieren. Data Science Orientation ist eine gute Mischung aus Theorie (vornehmlich Einführung in Statistik) und praktische Übungen in Excel. Vieles kannte ich schon und so konnte ich einige der Testfragen leicht ohne Studium der Unterlagen lösen. Andere Sachen waren dann wieder komplett neu für mich, aber die recht kurzen Lernvideos gaben einen  schnellen, kompakten Einblick in diese Themen.

Aktuell bin ich nun am zweiten Modul Query Relational Data dran, das fällt mir bisher recht leicht und ich konnte das erste Drittel der Fragen ohne Vorbereitung  beantworten. Aber auch dieser Kurs scheint mir eine gute Wiederholung für die noch folgenden Themen zu sein, die Liste beinhaltet ja doch noch so Einiges:

capture

Der Seminaranbieter meines Vertrauens bietet wohl diesen Kurs zukünftig auch an, siehe hier.  Derzeit bin ich aber mit dem Format (nur Online und ausschliesslich in englischer Sprache) nicht unzufrieden.

 

Ein Gedanke zu “Microsoft Professional Program Data Science – Erste Erfahrungen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s