Power Query – Mit Variablen arbeiten

Ein Problem, das sicher jeder Entwickler kennt. Die lokalen Pfadangaben aus der Testumgebung sind natürlich anders als die im Live. Mit Variablen/Parametern kann da Abhilfe geschaffen werden:

http://www.powerpivotpro.com/2015/10/share-and-refresh-power-query-with-local-links/

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s