Datenvisualisierung zum Zweiten

Der vorherige Beitrag hat sich ja eher theoretisch mit dem Thema „aussagekräftige“ Datenvisualisierung beschäftigt. Als Beispiel aus der Praxis scheint mir dieses Höhenprofil eines Ultralaufes als bestes Beispiel. Ich denke eine solche Grafik bedarf keiner weiteren Worte, vielmehr ist sie schon fast angsteinflössend. Wenn doch nur alle Grafiken so leicht zu lesen und erhaben von jeder Missinterpretation wären:

Capture

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s