Laufevents 2022

10.09.2022 Arosa Trail Run AT33

https://arosa-trailrun.ch/

Um es kurz zu machen, es war ein sehr schöner Lauf. Trotz der unsicheren Wetterprognose war alles perfekt organisiert und auch das Wetter hatte ein Einsehen. Die Strecke ist sehr schön und die Höhenmeter verteilen sich wirklich gut. Landschaftlich ist es auch sehr abwechslungsreich und man bewegt sich fast auschließlich auf Wald- und Wanderwegen. Hat Spaß gemacht…

30.07.2022 Davos X-Trails Gold

https://www.davos-xtrails.ch/gold-43-km

Eigentlich ein Klassiker, jetzt mit neuem Namen. Ich selber habe den Lauf noch nie gemacht, aber das wird mein 10. Bergmarathon, denke das ist ein guter Anlass für die Premiere.

Nachschau zum Event:

Was soll ich das sagen, ich habe gemischte Gefühle zum Lauf. Organisation, Wetter und auch die Strecke waren perfekt. Nur ist es halt mal wieder so, dass dieser Lauf nicht wirklich zu mir passt. Gefragt sind hier flinke Läufer, die auch einen Berg flott hoch-/runterkommen. Aber gerade am Schluss sind da 15 km, die reines Marathon Tempobolzer Gelände sind. Die Landschaft ist schön und auch der Zieleinlauf im Stadium wiederum entschädigen für Vieles. Ich muss aber auch offen zugeben, dass ich den Lauf unterschätzt habe, 1400 hm scheinen nicht soviel zu sein, aber man bewegt sich halt doch oft deutlich über 2.000 m Seehöhe, das fordert zusätzlich. Am Schluss waren fast 06:30 h auf der Uhr.

09.07.2022 Montafon Totale Trail 33

https://www.montafontotale.at/trail-33-km

Ein alter Bekannter, der Termin erscheint mir stimmig für mich. Höhenmeter ohne Ende, nur schade, dass man dem Wormser Höhenweg nicht weiter folgen kann und dann weiter zum Silvrettasee. Wie schön wäre doch ein Zieleinlauf auf der Bieler Höhe…

Nachschau zum Event:

War wirklich wieder ein toller Tag. Wetter und Temperaturen perfekt. Auch die Strecke aufgrund der späten Austragung dieses Jahr in einem Topzustand und das Ziel auf der Nova Stoba ist einfach beeindruckend.

Ich selber konnte konsequent mein Tempo gehen und war daher nie komplett am Limit. Auch die angepeilte Zeit von 08:00 h konnte ich ohne größere Probleme unterbieten. Schön war’s…

Auf dem Wormser Höhenweg